Das Einführungsprojekt leiten oder begleiten

Die richtige Software auswählen ist lediglich ein Schritt in die richtige Richtung. Das Einführungsprojekt muß auch von der Anwenderseite angemessen begleitet werden. Die Einstellung „Wir haben jetzt ein Softwarehaus, sollen die doch mal machen“ wird der Tatsache nicht gerecht, daß jedes Unternehmen individuelle Arbeitsabläufe hat, die mit der einzuführenden Software koordiniert werden müssen. Die Mitarbeiter des Anwender-Unternehmens sind aber normalerweise mit dem Tagesgeschäft so ausgelastet, daß eine angemessene Projektbegleitung von ihrer Seite nur schwer möglich ist.

Mein Angebot:
  1. Begleitung der Software-Einführung bis zum Produktivstart
  2. Koordination der Abläufe im Anwender-Unternehmen im Hinblick auf neue Arbeitsabfolgen
  3. ständiger Abgleich zwischen eingeführten Software-Modulen und Anwenderanforderungen